www.newsserverguide.de

QuickPar 0.9

 

NH 468x60 A

QuickPar Version 0.9 Freeware und unentbehrlich. DOWNLOAD

Beschreibung
QuickPar erstellt sogenannte Parity Volumes anhand des Reed-Solomon Algorithmus, Grundlage zahlreicher Anwendungen zur Fehlerkorrektur in der Datenübertragung. Starten sie das Programm. Nach dem Start erscheint das QuickPar Hauptfenster. Der Button Hinzufügen führt zur Dateiauswahl der mit Parity Volumes ergänzt werden soll.

Nach bestätigen durch den Button "Öffnen" erscheinen nun die gewählten Dateien sowie verschiedene Eintragungen und Informationen:

Blockeinteilung: Größe kann mit 384 kByte auf dem Standardwert belassen werden. Die Anzahl der Quellblöcke ermittelt QuickPar anhand der Quelldateien selbst. Wiederherstellungsdateien: QuickPar legt die Parity Volumes in dem Ordner ab, in dem sich auch die Quelldateien befinden und schlägt eine Benennung dieser Wiederherstellungsdateien vor. Unter den Einstellungen ist die Redundanz sehr wichtig. Dieser Wert bestimmt die Größe der Wiederherstellungsdaten. Eine Redundanz von 10% bedeutet, dass die Größe der Parity Volumes 10% der Quelldateigröße betragen. Auf einer Sicherungs-CD mit insg. 700 MB wären also ca. 630 MB Anwenderdaten und 70 MB an Wiederherstellungsdateien. Faustregel für die Redundanz: Sie sollte mit dem Regler so hochgesetzt werden, dass mindestens eine fehlende Datei vollständig wiederhergestellt werden kann. Wann dies der Fall ist, zeigt die untere Zeile aktuell an. Dieses Verfahren stellt sicher, dass auch die größte Datei im Ordner komplett ersetzt werden kann. Die Redundanz sollte mindestens 10% betragen und bewegt sich bei MP3-Alben meist zwischen 10% und 15%. Die Anzahl der Wiederherstellungsblöcke passt sich wiederum der Redundanz an. Den Startindex "0" und die variable Größe der Wiederherstellungsdateien kann man ebenfalls belassen. Ein Klick den Button auf " Erstellen" erzeugt die Wiederherstellungsdateien im Zielordner. Es folgt eine Fortschrittsanzeige. Zum Abschluss können mit " Verifizieren" die Daten getestet werden.

Das Ergebnis sieht dann wie folgt aus:

Archive Wiederherstellen

Am vorher gezeigten Beispiel löschen wir nun aus dem Verzeichnis ein Lied (Wir haben das 9. Lied vorsätzlich gelöscht und habe eine der Parity Dateien gestartet) QuickPar startet automatisch und erkennt, dass das Archiv unvollstätig ist. Da wir genug Parity Dateien haben, können wir durch Klicken auf den Button "Wiederherstellen" das 9. Lied wieder herstellen.

 

 


  www.newsserverguide.de (c) 2000 - 2015